Navigation Andreas Egger

Ökologisches Wohnhaus in Bonaduz

Wohnhaus Stadler

Ökologisches Wohnhaus in Bonaduz

Das Einfamilienhaus der Familie Stadler liegt in Bonaduz, einem Bündner Dorf auf 662 m ü.M. Das Dorf befindet sich seit längerem in einem stetigen Erweiterungsprozess. Auch dieser Neubau befindet sich in einem neuen Quartier der Gemeinde. Ziel seiner Architektur war es, in Form und Materialisierung auf den traditionellen Hausbau im Dorfkern von Bonaduz hinzuweisen.

Im einzelnen gestaltet sich der Wohnbau wie folgt: Die Aussenwände sind weiss verputzt, wobei Holzverschalungen im Terrassenbereich der Fassade ihr besonderes Gepräge verleihen. Die wenigen, detailscharf verarbeiteten Materialien im Aussenbereich – die überdachte Eingangstreppe und die Terrasse, beides in kantigem Sichtbeton, sowie die Aluminiumrahmen der Fenster – sorgen für formale Ruhe und lassen den Baukörper trotz der grossen Öffnungen kompakt wirken. Die grosszügigen Panorama-Schiebefenster gegen Rhäzüns lassen Aussen und Innen Eins werden. Licht und Helligkeit durchziehen dann auch das gesamte Architekturkonzept im Innenraum. In Verbindung mit hochwertigen Baumaterialien wird dadurch ein optimales Raumklima geschaffen.

Mitarbeit: Sara Cadonau, Rachel Allemann
Fotografien: Karin Vonow